Musikschule Trossingen e.V

Freiwillige Leistungsbewertung

Was ist die »Freiwillige Leistungsbewertung«?

An einem bestimmten Tag im Jahr checkt ihr eure Fähigkeiten und Kenntnisse auf eurem Instrument und stellt euch einer Jury, die aus den Fachlehrkräften, der Schulleitung und einem Experten aus einer anderen Musikschule oder eines Ausbildungsinstitutes wie der Musikhochschule oder dem Konservatorium besteht.

Das System der FLB ist kein Wettbewerb, du trittst auch nicht gegen andere an, sondern vergleichst deine eigenen Fähigkeiten und dein Wissen mit festgelegten Standards. Dabei ist klar: jeder lernt anders und nach eigenem Tempo und Vermögen. Deshalb haben die Stufen auch nichts mit dem Alter der Teilnehmer zu tun. Und jedes Jahr kannst du dann neu entscheiden, ob du wieder mitmachst. Du entscheidest immer selbst!

Gundlage der FLB sind die »Trinity Guildhall Examinations©«, ein Stufen-Prüfungssystem, dass seit Jahren in vielen Ländern Europas und des Commenwealth Anwendung findet. Wir haben zusätzlich die »Jugend musiziert«-Literaturlisten und die Literaturvorschläge des VdM den jeweiligen Stufen zugeordnet. 

Die Leistungsstufen liegen am Anfang nahe beieinander. Das nächste Ziel kann bereits im nachfolgendem Jahr anvisiert werden. Die Stufen reichen von den ersten Schritten im Instrumentalspiel bis zur Vorbereitung zum Hochschulstudium. 

Neben dem Literaturspiel checkst du auch deine Kenntnisse in

  • Spieltechnik

  • allgemeiner Musiklehre

  • Gehörbildung

  • Blattspiel

 

Bewertungsfelder und Stufen

Literaturspiel84%
Spieltechnik, Gehör, Blattspiel, Tonleitern16%

 

VorstufeUnterstufeMittelstufeOberstufe
A
(nur Literaturspiel)
Stufe 1Stufe 4Stufe 7


Stufe 2Stufe 5Stufe 8


Stufe 3Stufe 6

 

Warum FLB?

Ihr sollt Jahr für Jahr wissen, wo ihr steht und wo genau ihr euch verbessern könnt. Dadurch habt ihr die Möglichkeit, eure musikalischen Fähigkeiten selbst einzuschätzen und euch zusammen mit der Lehrkraft neue, eigene Ziele zu setzen.

Fordern und Fördern wird zielorientiert, dein eigener Fortschritt wird sichtbar.

Die konstruktive und geschützte Situation soll dich herausfordern und beflügeln. Alle können mitmachen!

 

Wie läuft die FLB ab?

Nach jeder Stufe finden freiwillige und individuelle Gespräche mit dir und/oder deinen Eltern statt: Es geht uns um deine Unterstützung und Motivation, nicht um Prüfung und Druck. Es ist ein Check deiner Fähigkeiten, daher ist auch ein Durchfallen nicht möglich.

Eine öffentlich verliehene Urkunde noch am gleichen Tag dokumentiert deinen Leistungsstand.

Die Termine der diesjährigen Leistungseinschätzungen steht in unserem Jahreskalender und im seitlichen Untermenü.

Die Anmeldung wird von dir und deinen Eltern rechtzeitig unterschieben, ist mit der Fachlehrkraft abgesprochen und gilt. Anmeldeschluss ist 4 Wochen vor dem Veranstaltungsdatum.

 

Wer kann teilnehmen und was kostet das?

Du kannst bereits nach einem halben bis einem Jahr Unterricht teilnehmen, unabhängig davon, wie alt du bist, welches Instrument du spielst und auf welchem musikalischen Leistungsniveau du bist. Sprich mit deiner Lehrerin oder deinem Lehrer. Die freiwilligen Leistungsbewertungen stehen allen Instrumentalisten und Sängern offen, auch denen, die ihren Unterricht nicht an der Musikschule Trossingen erhalten.

Für die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Trossingen ist die Teilnahme kostenlos, für Externe kostet die Teilnahme inkl. aller Leistungen 10,- EUR. Schülerinnen und Schüler der Musikschule Trossingen bekommen die Klavierbegleitung kostenlos gestellt.

Externe können eine eigene Klavierbegleitung mitbringen oder gegen Kostenbeteiligung die musikschulinterne Klavierbegleitung engagieren. Bitte sprechen Sie dies vorher mit der Schulleitung ab.


Wenn Sie wissen wollen, welche Inhalte und Anforderungen für Ihr Instrumente für eine bestimmte Stufe gelten, dann sprechen Sie uns einfach an.