Musikschule Trossingen e.V

 

Holzblasinstrumente

Die Holzblasinstrumentenfamilie wird nach der Art der Tonerzeugung unterschieden. Bei den Flöteninstrumenten entsteht die Luftschwingung an einer Schneidekante. Bei den Klarinetten und Saxophonen sorgt ein Einfachrohrblatt für die Schwingung im Instrument. Oboe und Fagott setzen die Luftsäule mit Hilfe eines doppelten Rohrblattes in Schwingung. Diese beiden Instrumente werden deshalb auch Doppelrohrblattinstrumente genannt.

 

Blockflöte

Einstiegsalter ab ca. 6 Jahren

Die Blockflöte, auch flato dolce oder wegen der Form ihres Kopfstückes, Schnabelflöte, genannt, ist bereits auf Bildern des 11. Jahrhunderts verewigt. Damals glich sie den Folkloreflöten in Griechenland und Jugoslawien. In der Großfamilie der Blockflöten werden Sopranino, Sopran, Alt, Bass, Großbass und Subbass gespielt. Vor allem die Sopranflöte gilt als ideales Anfangsinstrument in der Musikerziehung.
In der Renaissance spielte man gerne mit anderen »Familien« zusammen, z.B. mit Gamben oder Krummhörnern. Im Barockzeitalter spielte man Blockflöte solistisch, auch im Orchester. Als man in den frühen fünfziger Jahren die Vielfalt klanglicher Ausdruckmöglichkeiten dieses so schlicht aussehenden Instruments entdeckte, schrieben bekannte Komponisten eine Fülle neuer Stücke für Blockflöte mit ganz neuen Klängen: Vom schrillen Fortissimo bis zum zartesten, kaum hörbaren Pianissimo, ja sogar mit zweistimmigen Akkorden! So wurde aus der Blockflöte ein »neues« und modernes Instrument, auf dem es noch viel zu entdecken gibt.
Ein neues Instrument kostet ca. 50 €. 

Diese Lehrkräfte unterrichten

Blockflöte

Cornelia Haag
Cornelia Haag

Instrumente:
Blockflöte, Barockoboe, Grundkurs Blockflöte, Musikalische Früherziehung, SBS, Cembalo

Achim Robold
Achim Robold

Instrumente:
Schulleiter, Blockflöte, Akkordeon, Chorleitung, Musiktheater

Monika Soltné
Monika Soltné

Instrumente:
Blockflöte, Grundkurs Flöte


Querflöte

Querflöten werden heute meistens aus Metall gebaut. Es gibt die »kleine Flöte«, oder auch Piccolo genannt, und die große Flöte. Seltener werden die Alt- und die Bass-Flöte verwendet. Der Einstieg kann mit 7 - 8 Jahren erfolgen. Die Querflöte ist für Kinder mit einem gebogenen Kopfstück erhältlich. Die Querflöte wird sehr vielfältig in der Kammermusik und im Orchester verwendet. Aus dem Blasorchester sind Piccolo und große Flöte nicht wegzudenken. Leihinstrumente sind nach Anfrage in der Musikschule vorhanden. Bei einer Neuanschaffung ziehen Sie unsere Fachlehrkräfte zu Rate!

Diese Lehrkräfte unterrichten

Querflöte

Amelie Schirmer
Amelie Schirmer

Instrumente:
Querflöte, Gesang (Stimmbildung)

Anna-Maria Weber
Anna-Maria Weber

Instrumente:
Querflöte, Grundkurs Flöte


Klarinette

Die Klarinette ist fast überall zuhause. Sie wird solistisch gespielt, ist aber auch in der Kammermusik, im Jazz, in der Folklore und im Orchester zu finden. Im Blasorchester ist die Klarinette der Kern des Holzregisters. Sie hat eine große Familie und tritt in nahezu allen Stimmungen und Größen auf. Es gibt bevorzugt die kleine Es-Klarinette, die B- und die A-Klarinette. Darüber hinaus werden die größeren Instrumente wie Alt-Klarinette, Bassetthorn, Bass-Klarinette oder Kontrabass-Klarinette verwendet. Die vorderen Schneidezähne sollten beim Einstieg vorhanden sein. Der Einstieg kann mit 7 - 8 Jahren erfolgen. Für Kinder gibt es spezielle Modelle mit engerer Klappenanordnung. 

Die Musikschule verleiht Klarinetten an ihre Schülerinnen und Schüler; ein neues Instrument kostet ca. 200 €. Bitte ziehen Sie bei einer Neuanschaffung unsere Fachlehrkräfte zu Rate!

Diese Lehrkräfte unterrichten

Klarinette

Stefanie Jansen
Stefanie Jansen

Instrumente:
Saxophon, Klarinette

Ralf Vosseler
Ralf Vosseler

Instrumente:
Klarinette, Saxophon, Dirigieren, Blasorchesterleitung, Jugendblasorchester, stellvertr. Schulleiter


Saxophon

Das Saxophon wird aus Metall gebaut, wird aber aufgrund seiner Tonerzeugung mit einem Klarinettenmundstück den Holzblasinstrumenten zugeordnet. Es gibt heute Saxophone in sehr unterschiedlichen Größen. Verwendet werden Sopran-, Alt-, Tenor-, Bariton- und Bass-Saxophone. 

Das Saxophon ist in der klassischen Musik, bevorzugt aber in Jazz und Pop zuhause. Im Blasorchester werden Alt-, Tenor- und Bariton-Saxophone eingesetzt. Der Einstieg kann mit 7 - 8 Jahren erfolgen. Leihinstrumente – in der Regel Sopran- und Alt-Saxophone – sind nach Anfrage in der Musikschule vorhanden. Bei Neuanschaffungen ziehen Sie bitte unsere Fachlehrkräfte zu Rate! 

Diese Lehrkräfte unterrichten

Saxophon

Stefanie Jansen
Stefanie Jansen

Instrumente:
Saxophon, Klarinette

Ralf Vosseler
Ralf Vosseler

Instrumente:
Klarinette, Saxophon, Dirigieren, Blasorchesterleitung, Jugendblasorchester, stellvertr. Schulleiter


Fagott

Einstiegsalter ab ca. 10 Jahren

Das Fagott gehört, wie die Oboe, zu der Gruppe der Doppelrohrblattinstrumente. Das Fagott ist in der Kammermusik und im Orchester beheimatet. Es ist mit seinen 2,5 Metern ein sehr großes Holzblasinstrument und damit für die tieferen Töne zuständig. Noch tiefere Töne kann das Kontrafagott erzeugen. Leihinstrumente hält die Musikschule nicht vor. Bitte sprechen Sie mit unseren Lehrkräften – wir haben individuelle Leihmöglichkeiten. Ein neues Instrument kostet ca. 4.000 €. Bitte ziehen Sie bei einer Neuanschaffung unsere Fachlehrkräfte zu Rate!

Diese Lehrkräfte unterrichten

Fagott